Startseite :: Termine :: Kreise :: Termine-Sprengel :: Kirche :: Chronik :: Pfarrer :: Archiv :: Links
Impressum :: zurück

Vortrag zur baulichen Geschichte der Ludwigsdorfer Kirche

(16.06.2005) - In die Reihe der Benefizveranstaltungen f√ľr die Kirchturmsanierung flocht sich ein √ľberaus interessanter Vortragsabend zur Baugeschichte der Kirche, am Donnerstag, 16.06.05, ein. Herr Ridder, von der unteren Denkmalbeh√∂rde in G√∂rlitz, lie√ü den Blick, der zahlreich erschienenen Neugierigen, durch die Vergangenheit reisen. Um den Baustil der Romanik von der Gotik und dem Barock unterscheiden zu k√∂nnen und so an unserer Kirche die unterschiedlichen Bauabschnitte sehen zu lernen, hatte er einige Beispiele auf Folien mitgebracht. Als H√∂hepunkt des Abends verriet Herr Ridder uns √ľberraschende Neuigkeiten. Zum Beispiel, aus der zus√§tzlichen dendrochronologischen Untersuchung des Holzes, vom sehr gut erhaltenen Dachwerk des Kirchturmes. Aus dieser geht hervor, dass das Holz im Jahre 1175 geschlagen wurde. Genau wie beim Dachwerk des Kirchenschiffes zeigen auch hier Trocknungsrisse durch die Abbundzeichen, dass die geschlagenen B√§ume frisch verbaut wurden. Da die Kirche anf√§nglich h√∂chstwahrscheinlich aus Apsis und Chor bestand, einige Jahre sp√§ter erst das Schiff angebaut und wieder einiges sp√§ter der Chor zum Turm erh√∂ht worden ist, bleiben noch viele spannende Details der Bauabl√§ufe zur Erforschung.
Bisher wurde f√ľr den Einbau des Gew√∂lbes im Kirchenschiff das Jahr 1540 veranschlagt, diese Zahl wird wohl ver√§ndert werden m√ľssen, da Herr Ridder bei Nachforschungen auf das gleiche Steinmetzzeichen, wie es unser Gew√∂lbe ziert, gesto√üen ist, welches mit dem Jahr 1486 datiert ist. Im spannenden Erz√§hlen √ľber die vielen Einmaligkeiten unserer Kirche verging die Stunde im Fluge. Mit einem Rundgang um die Kirche, Besuch der Frombergschen Gruft und Erl√§uterungen der Details des S√ľdportals ging der Vortrag zu Ende.
Sicherlich wäre dieser Abend eine Wiederholung wert. (as)

Seitenanfang

Seitenanfang

Seitenanfang

Seitenanfang

Quelle: www.ev-kirche-ludwigsdorf.de
Die Internet-Seite der Evangelischen Kirchengemeinde Ludwigsdorf.